Mittlerweile haben unsere Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern viele Erfahrungen im Distanzunterricht gesammelt.

Im reinen Distanzunterricht...
... finden für alle Kinder täglich zwei Videokonferenzen statt
... werden Aufgaben täglich oder im Rahmen eines Wochenplans über IServ zur Verfügung gestellt
... werden unserer Schülerinnen und Schüler im Vormittag beim Arbeiten begleitet, indem die Klassenleitung durchgehend erreichbar ist
... werden alle Fächer berücksichtigt

Im Wechselunterricht...
... befinden sich alle Schülerinnen und Schüler im täglichen Wechsel im Distanz- oder Präsenzunterricht
... erhalten Kinder an Distanztagen Aufgaben täglich oder in Form eines Wochenplans über IServ und/ oder über die Klassenleitung
... werden alle Fächer berücksichtigt

 

Die Kontrolle der Aufgaben aus dem Distanzunterricht erfolgt          
           durch Sie als Eltern,
           durch Selbstkontrolle der Kinder mit Hilfe von Lösungsblättern,
           durch das Schicken bearbeiteter Aufgaben an die Lehrkraft.

 

Lernzielkontrollen/ Klassenarbeiten finden im Präsenzunterricht statt. Sie können sich auch auf Inhalte des Distanzlernens beziehen.

 

 

Falls nötig haben Sie als Eltern die Möglichkeit Ihr Kind an Distanztagen im Zeitraum von 8 bis 15 Uhr in unserer Notbetreuung betreuen zu lassen. Die Kinder können dort an ihren Aufgaben arbeiten und in ihren konstanten Notbetreuungsgruppen spielen.

An Präsenztagen wird nach Anmeldung zudem eine Betreuung in konstanten Gruppen vor und nach dem Unterricht (8 bis 15 Uhr) angeboten.

 

Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Keine Termine
Zum Seitenanfang